Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Polizeigewalt, White Supremacy und #BlackLivesMatter in den USA: Historische Kontinuitäten und Brüche

16. Juli 2020 18:00 19:00

Der gewaltsame Tod des Amerikaners George Floyd hat in den USA eine intensive Debatte über Rassismus und Polizeigewalt ausgelöst, die auch in Europa hohe Wellen geschlagen hat. In der Reihe Auf ein Bütterken mit Marie Jahoda/Auf ein Herrengedeck mit Marie Jahoda ordnet die Bochumer Historikerin JProf. Dr. Rebecca Brückmann die Ereignisse ein und berichtet über Kontinuitäten und Brüche in der US-amerikanischen Diskussion. 

Die Veranstaltung findet am 16.7.2020, 18.00 – 19.00 Uhr, statt. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen/Institution formlos bis zum 14.7.2020 bei Anne.Tilse@rub.de an. Das Webseminar findet mit Zoom statt. Die Einwahldaten werden Ihnen kurz vor der Veranstaltung zugesendet.